Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Einhausen: Geld anlegen mit gutem Gewissen - geht das?

Einhausen: Geld anlegen mit gutem Gewissen - geht das?

Inyenyeri-KocherDonnerstag, 28. Februar 2019

Im Namen der Gemeinde Einhausen laden wir Sie herzlich zu einem Informationsabend zum Thema Geld anlegen mit gutem Gewissen ein.

In vielen Ländern kochen Frauen mit Holz auf offenen Kochstellen. Die schwarzen Wände ihrer Hütten lassen darauf schließen, wie viel Ruß dabei jeden Tag entsteht. Nach Schätzungen der Weltbank, sterben bis zu 4 Millionen Menschen jährlich vorzeitig an den Folgen dieser häuslichen Luftverschmutzung. Davon 1 Million Kinder unter 5 Jahren.

Einen Ansatz zur Lösung dieses Problems bieten saubere Kochtechnologien, die sowohl den Holzverbrauch als auch den CO2-Ausstoß um bis zu 90 % reduzieren. Ihr Erfolgsfaktor: Sie verbrennen die Holzpellets so heiß, dass dadurch rauchfreies Gas entsteht. Zudem können zur Pelletsherstellung auch kleinste Abfallhölzer genutzt werden.

Der Bedarf an sauberen Kochern ist groß. Den meisten Familien fehlt jedoch das Geld, um solche Geräte anzuschaffen. Die Organisation Inyenyeri in Ruanda hat dafür eine Lösung gefunden: Sie vergibt die Kochöfen kostenfrei an die Familien und finanziert diese über den Verkauf der Holzpellets.

Da die Pellets günstiger sind als das ansonsten benötigte Holz, bietet die Nutzung ab dem ersten Tag einen Gewinn: sowohl für die Gesundheit und das Klima als auch finanziell.

Doch für den Bau von Pelletsfabriken benötigt Inyenyeri große Investitionskredite. Ihren ersten Kreditgeber hat Inyenyeri nun in der Entwicklungsorganisation Oikocredit gefunden. Oikocredit wurde 1975 vom Weltrat der Kirchen gegründet, um mit den Geldanlagen von Kirchen und Privatpersonen Entwicklungskredite im Globalen Süden zu vergeben. Mit diesem Konzept engagiert sich Oikocredit seit über 40 Jahren für Projekte im Bereich sozialer Kleinkredite, kleinbäuerlicher Landwirtschaft und erneuerbarer Energien. Die Förderung von Inyenyeri ist derzeit eines von über 700 Projekten in 70 Ländern weltweit.

Wie heiße Mandazi (Kreppel) frisch vom Inyenyeri Kocher schmecken und wie Sie mit einer Geldanlage solche und andere Projekt unterstützen können, erfahren Sie von Michael Bergmann aus Schwanheim. Der Eintritt und die leckeren Mandazi sind kostenfrei.

Ort: Gemeinde Einhausen, Friedhofstraße 9, 64683 Einhausen

Termin: 28. Februar 2019

Uhrzeit: 19:30 Uhr

« Zurück