Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern FK Mittel- deutschland FK Nordost FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der acht deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Suche

Banking 4.0 fair gestalten

Banking 4.0 fair gestalten

2018-11-09 FFWF Plenum10. November 2018

Während die Wirtschaft allgemein von der 4. industriellen Revolution spricht und die Zukunft in der Digitalisierung sieht, scheint das Thema bei den Banken noch in den Anfängen zu stecken. Das ist zumindest die Anlyse von Prof. Volker Brühl beim Abschlussabend der Fair Finance Week 2018. Wenig Antworten gibt es zudem auf auf die Frage, wie Kundenrechte und Fairness in der Finanzwelt der Zukunft gestärkt werden können.

Operative Effizienz und Smart Banking das sind zwei der Schlagworte, mit denen sich die Banken unter dem Stichwort Digitalisierung beschäftigen. Dabei geht es um Automatisierung von Prozessen, um durchgehend systemgestützete Prozesse und um Betrugsaufdeckung durch IT-Lösungen. Die Finanzwelt erhofft sich damit eine Reduzierung ihrer hohen Kostenbasis. Gleichzeitig sollen Leistungen und Produkte immer mehr individualisiet und auf die Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen angepasst werden.

Eine Erfahrung in dieser Entwicklung: die derzeitigen Großbanken sind nicht flexibel genug für diese Veränderung und haben erhebliche Probleme kompetente Digitalisierungsfachleute zu bekommen, die den Wandel in den Häusern gestalten.

Die andere Erfahrung, die sich gerade in der Diskussion im House of Finance zeigt: die Individualisierung wird Chancen für gut ausgebildete Kunden mit guter Finanzsituation bringen, zu lasten von weniger Erfahrenen oder wenig solventen Kunden. So wie schon jetzt Berufshaftpflichtversicherungen für Dachdecker oder Hebammen kaum mehr zu tragen sind, werden sich auch die Angebote der Banken mehr und mehr ausdifferenzieren und dabei von den Gedanken einheilicher Angebote oder gar solidarischer Modelle abkehren.

Die Fair Finance Week war mit diesem hoch aktuellen Thema zu Gast in der Universität Frankfurt im House of Finance. Unter der Moderation von Elke Pickartz diskutierten dort Prof. Volker Brühl vom Center for Financial Studies, Len Justen vom FinTech Fino Digital und Stephanie Heise von der Verbraucherzentrale.

« Zurück