Was sind Förderkreise?

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern Ost- deutscher FK FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Die sieben deutschen Förderkreise setzen sich für weltweite Solidarität und soziale Gerechtigkeit ein. Sie leisten entwicklungspolitische Bildungsarbeit und bieten die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Vererben

Die Idee der Solidarität weitergeben

Wir erhalten immer wieder Anfragen von Mitgliedern, die bei der Regelung ihres Nachlasses darüber nachdenken, was mit ihren Oikocredit-Anteilen geschehen soll.

Aufgrund neuer gesetzlicher Regelungen zum Anlegerschutz können wir Neumitglieder nur noch bis zum 31.05.2022 in den Förderkreis aufnehmen.

Oikocredit-Anteile vererben oder übertragen

Im Falle Ihres Todes wird Ihre treuhänderische Beteiligung an Oikocredit grundsätzlich mit Ihren Erben fortgesetzt. Sie können Ihre mittelbare Beteiligung an Oikocredit also vererben.

Sie können auch zu Lebzeiten Ihre treuhänderische Beteiligung an Ihre Familienangehörigen oder Dritte übertragen. Damit geben Sie nicht nur einen Geldwert weiter, sondern auch die Werte von Oikocredit: benachteiligten Menschen Chancen auf eigene wirtschaftliche Entwicklung zu eröffnen.

Entwicklung stiften 

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, die Idee der Solidarität weiterzugeben: Die Oikocredit-Förderkreise in Deutschland haben gemeinsam die Oikocredit Stiftung Deutschland gegründet. Sie wurde auf Wunsch von Oikocredit-Mitgliedern eingerichtet, die Oikocredit in ihrem Testament bedenken möchten. Ein Vermächtnis an die Stiftung leistet einen dauerhaften Beitrag zu einer solidarischeren Welt. Erfahren Sie mehr zur Oikocredit Stiftung Deutschland.

Gerne geben wir persönlich zu diesen Fragen Auskunft. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Kontakt

Oikocredit Förderkreis Hessen-Pfalz e.V.
Berger Straße 211
D-60385 Frankfurt/M
workT: +49 69 74 22 1801
faxF: +49 69 55 47 58

Bleiben Sie auf dem Laufenden