Was sind Förderkreise?

Fenster schließen
West- deutschland Bayern Ost- deutschland Niedersachsen - Bremen Nord- deutschland Baden - Württemberg Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Die sieben deutschen Förderkreise setzen sich für weltweite Solidarität und soziale Gerechtigkeit ein. Sie leisten entwicklungspolitische Bildungsarbeit und bieten die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Vortrag „Mit Geldanlagen die Welt FAIRändern?"“

Vortrag „Mit Geldanlagen die Welt FAIRändern?"“

Unter dem Titel "Mit Geldanlagen die Welt FAIRändern?" lädt der Weltladen Heppenheim am Dienstag, 27. Februar 2024 zu einer inspirierenden Veranstaltung ein, die sich dem Thema nachhaltiger Geldanlagen und ihrer sozialen Wirksamkeit widmet.

Fair gehandelte Schokolade und fairer Kaffee schmecken vielen. Nicht nur wegen nur wegen ihrer ausgezeichneten Qualität, sondern auch wegen ihrer sozialen Wirkung. Faire Handelbeziehungen stärken die Produzentinnen und Prozenten in den Ländern des Globalen Südens. Ein wichtiger Beitrag zu mehr weltweiter Gerechtigkeit.

Aber gibt es auch faire Geldanlagen? Von Grünem Geld hört man mittlerweile oft, aber genauso oft heißt es, dass es in diesem Bereich viel Greenwashing gäbe. Dabei ist der Gedanke, dass Geldanlagen eine soziale Wirkung haben sollten, nicht neu. Er stammt ursprünglich aus kirchlichen Kreisen und hat bereits eine lange Tradition. Eine Organisation, die von den Kirchen gegründet wurde, um mit Geld soziale Wirkungen zu erzielen ist Oikocredit. Die 1975 vom Ökumenischen Rat der Kirchen gegründete Entwicklungsorganisation wirbt dafür, dass Menschen und Organisationen ihre Rücklagen ethisch verantwortlich und sozial wirksam anlegen und vergibt mit diesem Kapital Kredite in Ländern des Globalen Süden. Oikocredit finanziert so drei Bereiche: Frauenförderung durch Kleinkredite, kleinbäuerliche Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. 

Daneben engagiert sich Oikocredit mit Bildungsangeboten für ein faires Finanzwesen, alternative Wirtschaftskonzepte und den gesellschaftlichen Wandel zu einer nachhaltigen Zukunft. Sprecherin des Abends ist Silvia Winkler, Geschäftsführerin des Oikocredit Förderkreis Hessen-Pfalz aus Frankfurt.

Kontakt

Oikocredit Förderkreis Hessen-Pfalz e.V.
Berger Straße 211
D-60385 Frankfurt/M
workT: +49 69 74 22 1801
faxF: +49 69 21 08 31 12

Bleiben Sie auf dem Laufenden